Microdermabrasion - Bring Deine Haut zum Strahlen

Microdermabrasion - Bring Deine Haut zum Strahlen
Die Microdermabrasion führt in mehrfacher Hinsicht zu einer Verbesserung des Hautbildes. Abgestorbene Hautpartikel werden abgetragen, die Poren geöffnet und Unebenheiten entfernt. Das hat unter anderem zur Folge, dass Pflegestoffe von der Haut besser aufgenommen werden.
Was genau ist eigentlich die Microdermabrasion?

Während viele Beauty-Trends ebenso schnell gehen, wie sie gekommen sind, ist die Microdermabrasion schon seit Jahren nicht mehr aus dem Kosmetikbereich wegzudenken. 

Microdermabrasion kann  man auch mit “kleines Abschleifen der Haut” übersetzen. Es ist eine mechanische Peelingmethode, welche die Hautstruktur wieder nachweislich verbessert. Feine Kristalle tragen dabei die obersten Hautzellen ab. Das funktioniert wie bei einem mechanischen Abtrag durch einen Sandstrahl. Abgestorbene Hautzellen werden völlig schmerzfrei entfernt, gleichzeitig fördert dieses kosmetische Peeling auch den Lymphfluss. Der Abtrag findet rein mechanisch ohne jede Chemie statt. Behandelt wird allein die oberste Hautschicht, für tieferes und umliegendes Gewebe besteht keinerlei Verletzungsgefahr.

Unsere Haut wird täglich stark durch die Umwelt beansprucht. Neben dem Wetter und der UV-Strahlung setzen ihr auch Waschsubstanzen und Kosmetik zu. All das strapaziert die natürliche Hautbarriere. Mcrodermabrasion hilft der beanspruchten Haut und führt auch bei Akne und Narben wieder zu einem klaren Teint:

  • Schmutz, Hautpartikel und Schadstoffe werden rückstandslos entfernt, können also nicht in die inzwischen geöffneten Poren gelangen.
  • Die Behandlung verläuft absolut individuell durch die unterschiedlichen Einstellungen. Auch die Zahl der Schleifvorgänge kann variieren.
  • Menschen mit sensibler oder trockener müssen auf herkömmliche Peelingmethoden in der Regel verzichten, können jedoch dieses kosmetische Verfahren bedenkenlos anwenden.

Dabei hilft Microdermabrasion auch: 

  • Falten
  • Unreinheiten 
  • Große Poren 
  • Pigmentstörungen
  • Dehnungsstreifen
  • Nicht entzündliche Akne 
  • Narben     

Microdermabrasion: Wie oft? 

Beim Profi sollte man die Behandlung etwa alle vier Wochen durchführen lassen, das entspricht auch etwa dem Hauterneuerungszyklus von 28 Tagen. Bei starker Verhornung der Haut machen Behandlungen sogar alle zwei Wochen Sinn.

Wann sehe ich das Endergebnis der Microdermabrasion?

Das Endergebnis sieht man ca. in 28 Tagen, da sich die Haut erst nach dieser Zeit vollständig regeneriert hat. Je nachdem wie der Hautzustand ist, hat man aber auch schon einen sofortigen Effekt. Beispielsweise bei sehr großporiger und öliger Haut sieht man direkt, dass das Hautbild verfeinert aussieht.

WICHTIG: Die Heimpflege ist das A&O! Gerade nach einer Microdermabrasion ist es sehr wichtig, passende und hochwertige Produkte zu verwenden, um das optimale Ergebnis zu erzielen und die Haut nicht ''verkümmern'' zu lassen.  Hier legen wir unseren Kundinnen und Kunden gern unsere Zusammenarbeit mit skinmade ans Herz.

Read more

Ätherische Öle - verwöhne Deine Haut und Deine Sinne mit einem Bad

Ätherische Öle - verwöhne Deine Haut und Deine Sinne mit einem Bad

Gemeinsam zur Hautbildverbesserung

Gemeinsam zur Hautbildverbesserung

Haaröl für jeden Haartyp

Wunderwaffe für jedes Haar - Haaröl