Vitamin C

Vitamin C
Vitamin C ist nicht nur ein Booster für unser Immunsystem, es verschönert auch unser Hautbild.
Dermatologen bestätigen, dass man mit der richtigen Pflege gegen die Zeichen der Hautalterung kämpfen kann. Eines dieser Produkte sind Vitamin C Seren. Somit kannst Du feinen Linien und Falten auf der Haut vorbeugen. Doch auch ältere Frauen sollten ein Vitamin C Serum verwenden
Vitamin C (auch bekannt als Ascorbinsäure) ist das Wundermittel der Anti-Aging-Industrie und kommt in zahlreichen Beautyprodukten zum Einsatz. So hilft es nicht nur feine Linien zu mindern, sondern auch Falten zu bekämpfen.

Aufgrund dessen solltest Du Vitamin C dringend in Deine Beauty-Routine einbauen. Dies ist zum Beispiel mit einem guten Vitamin C Serum recht einfach möglich, denn somit benötigst Du nur wenige Tropfen, um von den Vorteilen zu profitieren.

Für was ist Vitamin-C-Serum gut?
Vitamin C ist zunächst einmal ein überlebenswichtiges Mittel für deinen Körper. Das Vitamin wird wissenschaftlich eigentlich Ascorbinsäure genannt, genauer genommen als L-(+)-Ascorbinsäure. Umgangssprachlich wird die organische Säure aber als Vitamin C zusammengefasst.

Das reichhaltige Serum wirkt antioxidativ. Das bedeutet, dass es leicht oxidiert und dabei freie Radikale, die sich in deiner Haut befinden, entfernt. Deine Zellen werden so vor oxidativem Stress geschützt. Die Ascorbinsäure wirkt außerdem wie eine Art Schutzschild für deine Haut und schützt sie vor schädlichen Umwelteinflüssen. Hinzukommt, dass Vitamin C wesentlich an der körpereigenen Kollagenproduktion beteiligt ist und diese fördert. Deine Haut polstert sich mit der Unterstützung des Serums nachhaltig von innen auf.

Auch bei Pigment- und Altersflecken
hemmt Vitamin C die übermäßige Melanin-Bildung, welche unter dem Namen Hyperpigmentierung bekannt ist und für Pigment- und Altersflecke verantwortlich ist. Die störenden Flecken werden reduziert und durch den aufhellenden Effekt sieht Dein Teint ebenmäßiger und strahlender aus. 

So entfaltet das Vitamin C-Serum seine ganze Wirkung
Damit das intensive Treatment wirklich seine gesamte Wirkung entfalten kann, gilt es bei der Anwendung einige Dinge zu beachten. Bevor ihr das Serum auftragt, solltet ihr eure Haut gründlich mit einem Gesichtswasser oder mildem Reinigungsschaum reinigen. So sind die Poren frei und der Teint kann die Wirkstoffe des darauffolgenden Serums ideal aufnehmen.

Wie oft muss man Vitamin-C-Serum auftragen?
Vitamin C Serum sollte täglich ein bis zwei Mal unter die Tagespflege oder Nachtpflege aufgetragen werden. Über Nacht füllt es den Feuchtigkeitsspeicher der Haut auf und tagsüber schützt es die Haut vor Umwelteinflüssen und wirkt morgens als Frische-Booster!

Vitamin-C-Serum gegen Akne
Dank seiner antioxidativen Wirkung kann Vitamin C auch gegen kleine Entzündungen wirken, Pickelmale mindern und kleine Unebenheiten glätten. Es ist jedoch Vorsicht geboten, wenn du schlimmere Entzündungen und offene Stellen hast. Hochkonzentriertes Vitamin C Serum kann bei empfindlicher Haut nämlich auch zu Reizungen führen. Wenn du schon unter Irritationen leidest, solltest du das Produkt in jedem Fall vorsichtig testen und zunächst nur auf kleine Bereiche auftragen und die Reaktion deiner Haut beobachten.

Unsere Empfehlung für Vitamin C findest Du hier.

Read more

Fruchtsäurepeeling - Ein Überblick

Fruchtsäurepeeling - Ein Überblick

Wasser ist enorm Wichtig!

Wasser ist enorm Wichtig!