Aqua Facial

Ein Hautbild wie ein Hollywood-Star

 

Die Aquafacial Behandlung ist eine der innovativsten, nicht-invasiven Behandlungsweisen im Gebiet der Hauterneuerung. Es verhilft zu einem klaren schönen Hautbild. Das Treatment ist für alle Hauttypen geeignet.

 

Was passiert bei ein Aqua Facial?

 

'1. Phase (Milchsäure-Lösung)'

Die Lösung mit Milchsäure wird mittels Vakuum der Haut zugeführt, diese weicht die Hornzellen auf. Durch die schälende Wirkung werden nicht nur die Überverhornungen auf der Haut beseitigt, auch kleine Narben und Pigmentflecken können abflachen und aufgehellt werden. Unreinheiten werden verringert und entzündete Mitesser geöffnet. Es entsteht ein reineres Hautbild. AHAs haben ebenfalls feuchtigkeitsbindende Eigenschaften und trocknen die Haut nicht aus.

 

'2. Phase (Glykolsäure-Lösung)'

In Phase 2 wird eine Lösung mit Glykolsäure zugeführt, welche durch ihre kleinere Struktur tiefer in die Haut eindringen und zusätzlich die Kollagenproduktion fördern kann. Diese Phase eignet sich besonders für die T-Zone. Durch den Vakuumeffekt werden die Talgablagerungen aus den Poren gelöst und die Haut wird tiefenwirksam gereinigt. Das Holunder-Extrakt wirkt in dieser Phase entzündungshemmend, wodurch das Gerät auch zur Behandlung von Akne geeignet ist.

 

'3. Phase (Hyaluronsäure-Lösung)'

Im letzten Schritt werden Antioxidantien, Hyaluronsäure und Mineralstoffe auf die Haut gebracht. Die Haut wird optimal mit Feuchtigkeit und Vitaminen versorgt. Die Haut entspannt sich und ist für die darauffolgenden Behandlungen mit dem Gerät bestens vorbereitet.

Diese non-invasive Behandlung basiert auf einer Technik, welche zu einer natürlichen Regeneration der Haut führt. Wasser und wirkstoffreiche Flüssigkeiten werden auf die Haut geleitet und gleichzeitig durch ein Vakuum wieder eingezogen, sodass neben der Flüssigkeit ebenso die Unreinheiten entfernt werden. Es entsteht ein Peeling Effekt. Abgestorbene Hautzellen werden auf sanfte Art abgetragen. Dadurch erhält die Haut einen Impuls zur schnelleren Selbstregeneration.

 

'AH-Säure'

Die AH-Säure wirkt wie ein natürliches Peeling auf der Haut und trägt schonend abgestorbene Hautzellen ab. Die Talg- und Schmutzablagerungen in den Poren werden nachweislich verringert.

 

'Glycerin'

Der Feuchtigkeitsgehalt der Haut wird verbessert. Glycerin zieht die Feuchtigkeit aus der Umgebung an und erhöht so die Wassermenge in den oberen Hautschichten. Die äußere Hautschicht wird gestärkt und beugt somit trockener Haut vor.

 

'Antioxidantien'

Schützen unsere Zellen vor freien Radikalen. Antioxidantien sind eines der wichtigsten Elemente bei der effektiven Bekämpfung von oxidativem Stress, der durch Umwelteinflüsse oder UV-Strahlen entsteht. So wird verhindert, dass eine vorzeitige Hautalterung eintritt.

 

'Hyaluronsäure '

Hyaluronsäure ist eine natürlich in der Haut vorkommende Substanz. Die Haut wird durch die Hyaluronsäure hydriert und geglättet. Hyaluronsäure hilft dabei, die Haut länger mit Feuchtigkeit zu versorgen und die Spannkraft nachhaltig zu verbessern.

 

Welche Bereiche können mit Aqua Facial verbessert werden?

  • Akne, unreine Haut, Mitesser, Komedonen, Pusteln
  • Hyperpigmentierung, Pigmentflecken
  • Hyperkeratosen / Verhornungen
  • Narben
  • Rötungen
  • Müde, blasse, fahle, gestresste Haut
  • Feuchtigkeitsarme Haut
  • Atrophische Haut / Falten/ erweiterte Poren
  • Sonnengeschädigte Haut
  • Sensible Haut

Tipp: Vor wichtigen Veranstaltungen, beispielsweise vor einer Hochzeit, ist die Behandlung sehr zu empfehlen, da die Haut danach direkt einen „Glow“-Effekt hat.