Erdbeerhaut loswerden (Beine)

Zeigt her eure Beine!

Wenn Dir “Erdbeerhaut” kein Begriff ist, kannst Du Dich auf jeden Fall glücklich schätzen. Der Ausdruck, auf Englisch auch “strawberry legs”, bezeichnet die gleichmäßigen, lästigen schwarzen oder roten Punkte, die viele von uns vor allem auf den Beinen haben. Besonders im Sommer, wenn Du eigentlich gerne kurze Röcke oder Shorts tragen würdest, kann das sehr unangenehm sein.

 

PEELEN, PEELEN, PEELEN - MICRODERMABRASION

 

Ja, auch wenn Du es langsam nicht mehr hören kannst: Peelings helfen gegen ziemlich viele Probleme, die wir mit unserer Haut haben. Bei einem Peeling befreist Du Deine Poren von Schmutz und abgestorbenen Hautschüppchen, was zukünftigen Verstopfungen vorbeugt. Mit einer Microdermabrasion verhelfen wir Dir zu einem besseren Hautbild.

 

AUSREICHEND FEUCHTIGKEIT

 

Ob Du Deinen Rasierer verwendest oder nicht, eines ist klar: Die Feuchtigkeitspflege sollte auf keinen Fall fehlen. Wir wissen, wie lästig es sein kann. Für unsere Gesichtspflege haben wir eine dreistufige Routine, aber wenn es darum geht, unsere Beine mit etwas Lotion glücklich zu machen, sind wir oft etwas nachlässig. Trockene Haut kann aber zu einer übermäßigen Talgproduktion führen, was wiederum die Poren verstopft und Erdbeerhaut begünstigen kann.

 

MICRODERMABRASION HILFT GEGEN ERDBEERHAUT

 

Bei Fragen beraten wir Dich gern.