Dauerhafte Haarentfernung mit dem Diodenlaser

Wir waxen, rasieren, epilieren, arbeiten mit Zuckerpaste, Laser und mehr. Wenn das Thema Haarentfernung aufkommt, scheiden sich wohl die Geister. Die einen rasieren lieber, weil es schnell gehen muss. Die anderen haben kein Problem damit, alle paar Wochen dem Waxingstudio einen Besuch abzustatten. Bei der dauerhaften Haarentfernung herrscht aber vielleicht noch etwas Unsicherheit: nie wieder harte Stoppeln? Für immer und ewig glatte Achseln und keine Schmerzen? Das klingt vielversprechend!

BUCHE DEINEN TERMIN, WIR BERATEN DICH VOR ORT

Schonend sanfte Haarentfernung mit einem Diodenlaser Gerät ist heutzutage noch kein alltäglicher Standard. Aber dank unserem Diodenlaser mit drei Wellenlängen ist es so einfach geworden dies zu erreichen, wie noch niemals zuvor. Unser Diodenlaser Gerät vom Typ Ds Diod 808 erfüllt auch die schwierigsten Wünsche. 

WAS IST DER UNTERSCHIED ZWISCHEN DIODENLASER UND IPL?

Ein IPL-Gerät steht für eine Lichtimpuls-Technologie - sogar für zuhause. Wie beim Diodenlaser auch, wird das Körperhaar durch regelmäßige Lichtblitze entfernt – ganz schmerzfrei.

Der Impuls, den der Diodenlaser aussendet, ist allerdings deutlich stärker und dringt sogar bis zur Haarwurzel vor. Die Behandlung ist deswegen auch wesentlich effektiver und darf nur von ausgebildetem Fachpersonal durchgeführt werden. Anders als bei der Anwendung eines IPL-Gerätes garantiert die Behandlung mit dem Diodenlaser an den behandelten Stellen dauerhafte Haarfreiheit.

WARUM IST DIE DIODENLASER HAARENTFERNUNG LANG ANHALTENDER ALS IPL?

Die Lichtenergie-Impulse des IPL-Geräts werden durch das im Körperhaar befindliche Pigment Melanin aufgenommen und gelangen so in jedes einzelne Haar – allerdings nicht bis zur Haarwurzel. Daher zerstört eine IPL Behandlung die Haarwurzel nicht, sondern hemmt nur das Wachstum der Haarfollikel.

Für ein dauerhaftes Ergebnis ist also eine kontinuierliche Anwendung des IPL-Gerätes unumgänglich und sollte alle zwei Monate wiederholt werden.

Der Lichtstrahl des Diodenlasers hingegen dringt bis tief in die Haarwurzel vor. Die in kurzen Impulsen ausgesendeten Lichtstrahlen werden, ebenso wie beim IPL-Gerät, als gebündelter Lichtstrahl direkt auf die Haut projiziert, von wo er in die melaninhaltigen Härchen geleitet wird. Die große Wärme zerstört die Haarwurzel so, dass diese ausfällt und keine weiteren Haare produzieren kann. Umliegendes Gewebe wird dabei nicht geschädigt. Es sind dadurch auch alle möglichen Haut- und Haartypen behandelbar.

IST DIE BEHANDLUNG SCHMERZHAFT?

Kein Zähneknirschen, kein Zusammenzucken: Die Lasertypen der neuen Generation sind mit einem sogenannten Kühlungssystem ausgestattet und schützen die Haut vor Verbrennungen. Eine integrierte Kühlungsfunktion mit einem Peltier-Element erlaubt es, die Temperatur während der Behandlung zu regulieren. Das macht diese im Vergleich zum Waxing absolut schmerzfrei.

WAS IST VOR DEM ERSTEN TERMIN ZU BEACHTEN?

Einen Tag vor der Laserbehandlung empfehlen wir die entsprechende Körperpartie mit einem Rasierer zu rasieren. Aber auch der Zeitpunkt in der Terminwahl spielt eine große Rolle. Falls Du vorher ein Waxing oder Sugaring als Haarentfernungsmethode verwendet hast, sollten zwischen der letzten Behandlung und der Laserbehandlung ca. 3-4 Wochen liegen.

WAS IST NACH DER BEHANDLUNG ZU BEACHTEN?

Nach einer Haarentfernung mittels Laser sollte man darauf achten, direkte Sonne zu meiden. Auch Solarium-Besuche sind tabu. Ansonsten ist man sofort wieder gesellschaftsfähig.

WIE VIELE SITZUNGEN SIND NOTWENDIG, UM EIN KOMPLETT HAARFREIES ERGEBNIS ZU ERZIELEN?

Etwa alle vier bis sechs Wochen wird die Behandlung wiederholt. Da die Körperhaare in drei Phasen wachsen, bedarf es bis zu sechs Sitzungen, um alle Haarwurzeln erwischt zu haben. Danach bilden sie sich jedoch nicht wieder. Wie viele Sitzungen für eine komplette Haarentfernung nötig sind, hängt aber letztlich von Körperpartie und Hauttyp ab. Um sicherzugehen, dass man wirklich haarfrei bleibt (Stichwort hormonelle Veränderungen) reicht im Allgemeinen eine weitere Sitzung pro Jahr.

WIE ERZIELE ICH OPTIMALE ERGEBNISSE?

  1. Regelmäßige Behandlungen
  2. Zwischen den Behandlungen nur mit dem Rasierer arbeiten
  3. Nach der Behandlung Sonneneinstrahlung vermeiden

FAZIT:

Die Laserhaarentfernung ist eine sichere und überraschend schnelle Option für jeden, der genug vom lästigen Rasieren, Zupfen, Waxen hat. Wenn Du Dir auf lange Sicht gesehen Zeit sparen willst, ist die Laserhaarentfernung ein schnelles und praktisch schmerzloses Verfahren, das Deine Haut für immer glatt und makellos macht.